Manu-Fit nach Dr. Anton Hack:

Mittelpunkt Emmendingen - Manu-Fit

Nicht der Verschleiß, sondern Bewegungsstörungen an den Gelenken der Wirbelsäule und den Gliedmaßen sind die  häufigsten Ursachen von Schmerzen am Bewegungsapparat. Sie sind jedoch schon lange vor dem Auftreten von Beschwerden vorhanden. Sie bleiben unbemerkt, solange die Anforderungen des Alltages mit den Restfunktionen der Gelenke noch zur Deckung kommen.

Beschwerden treten erst dann auf, wenn die äußeren Belastungen von den Gelenken etwas erzwingen, was diese nicht mehr leisten können oder wenn die Nachbargelenke die Störung nicht mehr ausgleichen können. Mit dem Bestehen von Funktionsstörungen und den äußeren Risikofaktoren (Anforderungen des Berufes und des Sportes) wird der Verschleiß beschleunigt.

Wenn der Körper gut funktioniert, können die Belastungen des Berufes und der Freizeit besser ertragen, im Sport höhere Leistungen erbracht und das Auftreten von Beschwerden vermieden werden.

Mit Manu-fit wird die Funktion geprüft und die Bewegungsstörungen werden mit einer sehr sanften, ungefährlichen, schnellen und effektiven Methode beseitigt. Der Körper kommt wieder in eine entspannte, aufrechte Position, Asymmetrien werden beseitigt, die Statik wird verbessert und der Körper harmonisiert.

Die Methode arbeitet funktionell, das heißt, Manu-fit beseitigt Störungen an den Gelenken. Erst dann können sich die Strukturen (Bänder, Sehnen, Faszien und Muskeln) entspannen.

Termine

Schnupper-Pilates

Vierfüßler/Preparation swimming